3D Druckvorlagen

hochdetaillierte 3D Druckvorlagen vom Profi...

seit 2002 bereite ich für die Automobilindustrie Modelle für die Aerodynamic- und Motorraumsimulation auf.
Die Erzeugung solcher Datensätze ähnelt sehr der Aufbereitung der Daten für den 3D Druck.
Durch die jahrelange Erfahrung sind mir die Vorgehensweisen und Qualitiätsanforderungen, die zur Erstellung 
von 3D Druckvorlagen nötig sind, bestens bekannt. Seit 2014 habe ich mich privat dem 3D Druck gewidmet.
Mein Drucker ist ein Ultimaker 2+, der jetzt seit ich ihn habe, bereits über 3000 Stunden gedruckt und
dabei mehr als 2,5 km Filament verarbeitet hat.

 

Qualitiätsanforderungen:

die in meinem Shop angebotenen 3D Druckvorlagen sind immer fein vernetzt, das ist nötig
damit Rundungen am Modell wirklich rund werden. Ich prüfe meine Datensätze auch immer
auf Wasserdichtigkeit (keine Löcher oder offene Kanten), damit der 3D Druck auch möglichst
ohne Komplikationen über die Bühne geht.
Bei einigen der Figuren ist die Wasserdichtigkeit noch nicht gegeben, daran arbeite ich aber
bereits. Dennoch können auch diese Modelle mit den meisten "Slicern" verarbeitet werden.
Sollte es vorkommen, daß ein Datensatz bei euch nicht richtig funktioniert, scheut euch nicht
mir das via Email mitzuteilen. Ich werde mir dann das Problem ansehen und versuchen es
zu lösen! Ihr bekommt dann selbstverständlich den "verbesserten" Artikel umsonst
zur Verfügung gestellt!!

 

Anforderungen an den 3D Drucker:

die meisten im Shop angebotenen 3D Druckvorlagen sind auf die standardmäßige Ausstattung
der verschiedenen 3D Drucker optimiert. Die Extruderdüse sollte die Größe 0.4 bis 0.5mm haben
und die Schichtdickenauflösung sollte minimal 0.1mm betragen.
Falls andere Setup´s zum erfolgreichen Druck nötig sind, wird das in den Artikelbeschreibungen
genannt. Daher solltet ihr diese unbedingt aufmerksam durchlesen!!

 

Anforderungen an den "User"

ihr solltet euch schon mit eurem Drucker und eurer Slicing-Software etwas intensiver auseinandergesetzt
haben. Bei manchen 3D Druckvorlagen sind Einstellungen an der Software zu machen, speziell die
Feinheit der Stützstruktur und Abdeckung der Support-Struktur für das Modell sind hier zu nennen.










 
Zeige 25 bis 27 (von insgesamt 27 Artikeln)